CrossFit Training und Übungen verwendet

Bei den meisten sportlichen Aktivitäten und Trainings besteht der Nachteil, dass der Körper sehr einseitig entwickelt wird. Wir können schneller, stärker oder widerstandsfähiger werden, aber wir erreichen selten alles mit einer Art von Übung gleichzeitig. Eine der klaren Ausnahmen, wenn dies nicht der Fall ist, ist das sogenannte CrossFit-Training, mit dessen Hilfe wir den Körper in alle Richtungen gleichzeitig stärken.

Was ist CrossFit-Training

CrossFit ist ein Begriff für ein umfassendes Fitnesstraining, das Trainingsmethoden und Hilfsmittel aus vielen anderen Bereichen nutzt. Es umfasst Gewichthebertechniken, Gymnastikübungen, Ausdauer- und Sprinterläufe, Eigengewichtsübungen, Kettlebells, Medizinbälle, Seile, Springseil und mehr. Während in anderen Sportarten nur eine begrenzte Anzahl an körperlichen Eigenschaften entwickelt wird, wie Kraft, Ausdauer, Flexibilität, Explosivität, Bewegungskoordination etc. Aus diesem Grund ist es ein fester Bestandteil des Trainings von Top- MMA-Ringern , wo die Fähigkeit, in allen Dingen zu übertreffen, sehr wichtig ist.

Your Guide to Who's Competing in the 2016 CrossFit Games ...

Das Training beginnt mit einem Warm-Up, das an sich schon sehr intensiv sein kann, besonders für Neueinsteiger. Es besteht hauptsächlich aus Übungen mit eigenem Gewicht, wie Liegestütze, Kniebeugen, Ausfallschritte und Beugen und dient zum Bewegen, Dehnen und Aufwärmen. Es folgt das Haupttraining, das relativ kurz, aber intensiver ist. Normalerweise 15-30 Minuten lang. Sein Wesen ist ein kreisförmiges Training, bei dem mehrere Stationen vorbereitet werden, zwischen denen sich die Trainierenden abwechseln und nach dem Training auf einer weitergehen, bis sie das ganze Rad machen und an den Anfang zurückkehren, wenn die ganze Runde von vorne beginnt. Und so wird es mehrmals hintereinander gemacht.

Vorteile des CrossFit-Trainings

Wie bereits erwähnt, liegt der Hauptvorteil des CrossFit-Trainings im Vergleich zu anderen sportlichen Aktivitäten in der Fähigkeit, alle Komponenten umfassend zu entwickeln Fitness auf einmal. Dies liegt daran, dass die Übung natürliche, funktionelle Bewegungen verwendet, die uns im Alltag begegnen. Dies steht im krassen Gegensatz zu verschiedenen isolierten und unnatürlichen Übungen, wie zum Beispiel Gymnastikübungen . Deshalb ist CrossFit-Training für jeden geeignet, unabhängig von Alter und Geschlecht.

CrossFit ist nicht langweilig

Ein weiterer Skandal, dem wir bei vielen Fitnessübungen begegnen, ist Routine und Monotonie. Immer wieder die gleichen Übungen und Bewegungen. Nicht so bei CrossFit. Das Übungsspektrum ist unglaublich breit und variabel. Der Übungsplan kann leicht mit neuen Elementen geändert werden. Dadurch ist es für jeden geeignet, da es leicht an eine Person mit gesundheitlichen Problemen angepasst werden kann.

Verwendete Übungen

Damit der Körper in allen Belangen zum Wachsen gezwungen wird, muss die Zusammensetzung des Trainings diesem entsprechen. Es ist wichtig, dass es sowohl aerobe als auch anaerobe Anteile enthält. Grundsätzlich lässt sich CrossFit in drei Teile unterteilen:

Freihantelübungen : Klassische Übungen mit Kurzhanteln wie Kreuzheben, Liegestütze, Kniebeugen, Gewichtheberübungen usw.

Gymnastik : Für die meisten Menschen ein außergewöhnlicher Teil des Trainings, der aber seine Berechtigung hat, denn Gymnastik ist pure Kraft und Beweglichkeit. Crunches am Barren, Klimmzüge mit Ringen und andere Freihantelübungen aktivieren und stärken sogar die Muskeln, von denen Sie nicht einmal wissen, dass Sie sie haben.

Veja como o Crossfit pode te ajudar! - Top Play - Portal ...

Aerobes Training zur Steigerung der Ausdauer und Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems. Dazu gehören Ausdaueraktivitäten wie Springen, Joggen usw.

CrossFit Training und Übungen verwendet